Bernt Engelmann

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schriftsteller und Journalist; * 20. Januar 1921 in Berlin, † 14. April 1994 in München

    Mitglied der Widerstandsbewegung im Dritten Reich; wurde 1945 von den Alliierten aus dem KZ Flossenbürg befreit; seit 1948 als freier Journalist und Schriftsteller tätig; zeitweilig als Sonderberichterstatter und Redakteur arbeitetet er u.a. sechs Jahre beim "Spiegel", später auch beim NDR-Fernsehen; von 1977 bis 1983 Vorsitzender des Verbandes deutscher Schriftsteller (VdS); schrieb bissige, präzise recherchierte, oft satirische Bücher.

    Hauptwerke: "Meine Freunde, die Millionäre", "Krupp - Legenden und Wirklichkeit", "Der Deutschlandreport" (1965), "Goldene Jahre", "Wir sind wieder wer".

    KALENDERBLATT - 11. August

    1257 Der Papst ruft zur Preußen- und Livland-Mission auf. Der christliche Missionsauftrag gab für viele weltgeschichtliche Eroberungszüge die Rechtfertigung, so auch jetzt bei der deutschen Ostexpansion.
    1898 Ende des spanisch-amerikanischen Kriegs.
    1919 Verkündigung der Weimarer Verfassung.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!