Altnordische Literatur

    Aus WISSEN-digital.de

    literaturwissenschaftliche Bezeichnung für die norwegische und isländische Literatur des frühen bis ausgehenden Mittelalters (Helden- und Volkssagen, Volkslieder); im 12. Jh. wurden die Götterlieder in der älteren "Edda", die Helden- und Zauberlieder in der Skaldendichtung und geschichtlich-mythologisch Erzählungen der Sagas aufgezeichnet. Die Jüngere "Edda" des Snorri Sturluson entstand im 13. Jh.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Februar

    1905 Gründung des Rotary Clubs.
    1918 Gründung der sowjetischen Roten Armee.
    303 Kaiser Diokletian erlässt ein Edikt zur Christenverfolgung.