Zwangsarbeit

    Aus WISSEN-digital.de

    schwerste Form der Freiheitsstrafe in verschiedenen Staaten (z.B. England, Frankreich, USA), die auf Ausnutzung der Arbeitskraft der Häftlinge für öffentliche Zwecke ausgerichtet ist. Bis 1956 unterhielt die damalige Sowjetunion eigene Zwangsarbeitslager, um große Bauvorhaben durch Zwangsarbeiter durchführen zu lassen. In Deutschland ließ das nationalsozialistische Regime Zwangsarbeit durch KZ-Häftlinge verrichten (siehe auch Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft"); heute verbietet das Grundgesetz in Art. 12 und die Konvention zum Schutze der Menschenrechte in Art. 4 die Zwangsarbeit in Deutschland.

    KALENDERBLATT - 20. September

    1792 Die europäische Koalition, die gegen die französische Revolutionsarmee marschiert, kann in der "Kanonade von Valmy" nur ein Unentschieden erringen. Dieses wird in Paris als riesiger Sieg gefeiert und gibt dem Patriotenheer enormen Auftrieb.
    1819 Der österreichische Staatskanzler Metternich zwingt mit den Karlsbader Beschlüssen dem deutschen Staatenbund sein konservatives Sicherheitsprogramm (unter anderem Zensur, Verbot der Burschenschaften) auf.
    1882 In Berlin werden die ersten elektrischen Straßenlampen Europas angezündet.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!