ZIF-Sockel

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: Zero Insertion Force-Sockel, deutsch: Null-Kraft-Einsatzsockel.

    Sockel, in den der Prozessor eines Pentium-Motherboards ohne nennenswerten Kraftaufwand eingesteckt wird und der damit den problemlosen Einbau des Prozessors und das Schonen der Kontaktstifte garantiert. ZIF-Sockel wurden von Intel ab der Prozessorreihe 80486 eingeführt.

    Der ZIF-Sockel verfügt über einen kleinen Hebel, der vor dem Herausnehmen bzw. Einsetzen des Prozessors entriegelt wird. Nachdem der Prozessor in den Sockel eingesetzt worden ist, wird der Hebel wieder verriegelt und der Prozessor dadurch befestigt.

    KALENDERBLATT - 30. September

    1273 Das deutsche Interregnum wird mit der Wahl Rudolfs von Habsburg zum deutschen König beendet.
    1767 Gotthold Ephraim Lessings Lustspiel "Minna von Barnhelm oder Das Soldatenglück" wird in Hamburg uraufgeführt.
    1791 Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Die Zauberflöte" wird in Wien uraufgeführt.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!