York (Stadt)

    Aus WISSEN-digital.de

    ostenglische Stadt nördlich von Leeds; Großbritannien; am schiffbaren Ouse; 140 000 Einwohner.

    Anglikanischer Erzbischof (Primas von England); Universität; vielseitige Industrie.

    Kunst und Kultur

    St. Peter, die gotische, anglikanische Kathedrale von York, im 12. bis 15. Jh. erbaut, ist eine der prunkvollsten und größten gotischen Kirchen Englands; bedeutend ihre Glasmalereien (13.-15. Jh.).

    Geschichte

    Datei:597077.jpg
    Die gotische Kathedrale von York, Nordengland

    Das alte Eboracum der Römer, seit 79 n.Chr. bedeutendste Siedlung der römischen Provinz Britannien, militärischer Mittelpunkt und Kaiserresidenz; durch Angelsachsen erobert und als Eoforwic Hauptstadt des Angellandes; 867 von den Dänen erobert, trat seitdem an Bedeutung hinter London zurück; seit dem 7. Jh. Bistum, später Erzbistum; 1644 Sieg der Parlaments- über die königlichen Truppen und Eroberung von York.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Februar

    1962 Uraufführung der Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt.
    1973 Israelische Kampfflugzeuge schießen über der Sinai-Halbinsel ein libysches Verkehrsflugzeug ab, wobei 107 Menschen den Tod finden.
    1980 Eröffnung des Terroristenprozesses gegen vier mutmaßliche Mitglieder der "Bewegung 2. Juni".