York (Stadt)

    Aus WISSEN-digital.de

    ostenglische Stadt nördlich von Leeds; Großbritannien; am schiffbaren Ouse; 140 000 Einwohner.

    Anglikanischer Erzbischof (Primas von England); Universität; vielseitige Industrie.

    Kunst und Kultur

    St. Peter, die gotische, anglikanische Kathedrale von York, im 12. bis 15. Jh. erbaut, ist eine der prunkvollsten und größten gotischen Kirchen Englands; bedeutend ihre Glasmalereien (13.-15. Jh.).

    Geschichte

    Datei:597077.jpg
    Die gotische Kathedrale von York, Nordengland

    Das alte Eboracum der Römer, seit 79 n.Chr. bedeutendste Siedlung der römischen Provinz Britannien, militärischer Mittelpunkt und Kaiserresidenz; durch Angelsachsen erobert und als Eoforwic Hauptstadt des Angellandes; 867 von den Dänen erobert, trat seitdem an Bedeutung hinter London zurück; seit dem 7. Jh. Bistum, später Erzbistum; 1644 Sieg der Parlaments- über die königlichen Truppen und Eroberung von York.

    KALENDERBLATT - 5. Dezember

    1154 Der Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, Friedrich Barbarossa, verkündet seine Lehensgesetze.
    1757 In der Schlacht von Leuthen im Siebenjährigen Krieg besiegt die Armee Friedrichs des Großen die zahlenmäßig dreifach überlegenen österreichischen Truppen vollständig.
    1775 Das Sturm-und-Drang-Drama "Die Reue nach der Tat" von Heinrich Leopold Wagner wird in Hamburg uraufgeführt.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!