Wolfsmilchgewächse

    Aus WISSEN-digital.de

    (Euphorbiaceae)

    hauptsächlich in den Tropen und Subtropen beheimatete Pflanzen; eine Familie aus der Klasse der Zweikeimblättrigen mit rund 300 Gattungen und über 7 000 Arten. Die einzelnen Gattungen unterscheiden sich stark voneinander; es gibt sowohl krautige, einjährige Pflanzen als auch große Bäume. Charakteristisch für alle Wolfsmilchgewächse ist der milchartige Saft, der bei manchen Vertretern giftig ist. Aus diesen Arten wird von den Indianern Südamerikas Pfeilgift hergestellt.

    Zu den Wolfsmilchgewächsen zählt u.a. der Gummibaum, aus dem Naturkautschuk gewonnen wird, der als Topfpflanze beliebte Weihnachtsstern, der Rizinusbaum und Maniok.

    KALENDERBLATT - 9. Mai

    1976 Die RAF-Terroristin Ulrike Meinhof wird in ihrer Zelle in Stuttgart-Stammheim tot aufgefunden. Meinhof beging während des Prozesses gegen sie und andere Mitglieder der Gruppe Selbstmord. Andreas Baader, der wie sie an der Gründung der Baader-Meinhof-Gruppe mitwirkte, nimmt sich im Oktober 1977 im selben Gefängnis das Leben.
    1993 In Paraguay geht bei den ersten demokratischen Wahlen seit der Gründung des Staats die Colorado-Partei als Sieger hervor. Juan Carlos Wasmosy Monti wird neuer Staats- und Regierungschef.
    1994 Nelson Mandela, seit 1991 Vorsitzender des ANC, wird zum ersten schwarzen Staatsoberhaupt und Regierungschef Südafrikas gewählt. Die Amtszeit des Friedensnobelpreisträgers dauert bis 1999 an.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!