Wilhelm III. von Oranien

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer König; * 14. November 1650 in Den Haag, † 19. März 1702 in Hampton Court

    König von England, Irland und Schottland ab 1689; Einleitung der konstitutionellen Monarchie durch Zustimmung zur Bill of rights; Ehemann von Maria II. Stuart; Statthalter von fünf niederländischen Provinzen.

    Nach Anerkennung der Bill of Rights (Glorious Revolution) erhielt er mit seiner Gemahlin Maria II. Stuart vom Parlament die englische Krone. Bei der Schlacht am Boyne 1690 siegte er über den nach Irland zurückgekehrten Jakob II.

    Kämpfte gegen die Vormachtstellung Ludwig XIV. in Europa an und arrangierte im Spanischen Erbfolgekrieg die Große Allianz der europäischen Fürsten gegen Ludwig.

    KALENDERBLATT - 25. August

    1758 Preußen gewinnt im Siebenjährigen Krieg gegen Russland die Schlacht von Zorndorf, weil der preußische General von Seydlitz entgegen dem königlichen Befehl handelt. Später als verlangt schickt er die Kavallerie und gewinnt.
    1875 Dem Engländer Matthew Webb gelingt es als erstem Schwimmer, den Ärmelkanal zu überqueren.
    1921 Das Deutsche Reich und die USA unterzeichnen einen Friedensvertrag, der gleichzeitig den Kriegszustand zwischen beiden Ländern beendet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!