Titus Maccius Plautus

    Aus WISSEN-digital.de

    römischer Dichter; * um 250 v.Chr. in Sarsina, Umbrien, † um 183 v.Chr. in Rom

    römischer Komödiendichter. Seine derb-komischen Stücke sind bevorzugt Intrigenpossen oder Verwechslungskomödien mit schnellen Handlungstempo und volkstümlichen Witz. Von seinem reichen Schaffen sind uns 20 Komödien erhalten geblieben. Vor allem das französische Lustspiel (Molière), aber auch William Shakespeare, erhielt von ihm Impulse.

    Hauptwerke: "Amphytrion", "Miles gloriosus".

    Kalenderblatt - 24. Mai

    1370 Mit dem "Frieden von Stralsund" erreicht die Hanse den Höhepunkt ihrer Macht.
    1819 Der atlantische Ozean wird erstmalig von einem dampfangetriebenen Schiff überquert. Die "Savannah" benötigt für die Überfahrt von Savannah im US-amerikanischen Georgia nach Liverpool in England vier Wochen.
    1976 Die Sowjetunion verstößt gegen Bestimmungen des SALT-Abkommens und gibt als Ursache dafür "technische Schwierigkeiten" an.