Thomas Moran

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Maler; * 12. Januar 1837 in Bolton (Großbritannien), † 25. August 1926 in Santa Barbara, Kalifornien

    Neben Church und Bierstadt gilt Moran als einer der bedeutendsten Vertreter der Hudson River School und war einer der bekanntesten Landschaftsmaler seiner Zeit. Seine Werke sind von der Kunst W. Turners beeinflusst. Bekannt wurde Moran insbesondere für seine dramatischen Gemälde aus dem in den 1870er Jahren erforschten Yellowstonegebiet.

    Werkauswahl: "Venedig bei Sonnenuntergang" (Walker Art Gallery, Minneapolis); "Yellowstone Canon" (Washington, Capitol); "North Peak" (Carnegie Institute Pittsburgh).

    Kalenderblatt - 25. Juli

    1909 Zum ersten Mal überquert ein Flugzeug den Ärmelkanal. Pilot ist der Franzose Louis Blériot.
    1934 In Wien schlägt ein Putschversuch der österreichischen Nationalsozialisten fehl, dabei kommt es zur Ermordung des Bundeskanzlers Dollfuß.
    1963 Die USA, die UdSSR und Großbritannien einigen sich auf den Atomwaffensperrvertrag, in dem ein Verbot von Kernwaffenversuchen in der Atmosphäre, im Weltraum und unter Wasser verankert ist.