Terenz

    Aus WISSEN-digital.de

    römischer Komödiendichter; * um 195 v.Chr. in Karthago, † 159 v.Chr. in Griechenland

    alias: Publius Terentius Afer;

    kam zunächst als Sklave nach Rom, wurde dann aber freigelassen. Seine Dramen sind heitere Konversationstücke bzw. Bearbeitungen antiker klassischer Stoffe. In der Renaissance entstand beim Versuch die antike Bühnenform des römischen Komödiendichters zu rekonstruieren, die so genannte Terenzbühne.

    Hauptwerke: "Andria", "Eunuchus".

    KALENDERBLATT - 16. September

    1180 Die Wittelsbacher erhalten das Herzogtum Bayern von Kaiser Friedrich Barbarossa.
    1770 "Die Fischerinnen", eine Oper von Joseph Haydn, wird in Gisenstadt uraufgeführt.
    1917 In Russland wird die Republik ausgerufen.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!