Stephanus J. Paulus "Ohm" Krüger

    Aus WISSEN-digital.de

    südafrikanischer Politiker; * 10. Oktober 1825 in Vaalbank (Südafrika), † 14. Juli 1904 in Clarens (Schweiz)


    südafrikanischer Staatsmann; erster Staatspräsident von Transvaal, der 1884 die Unabhängigkeit des Landes gegen die Briten durchsetzte. Er ist der Gründer der "Südafrikanischen Republik".

    Reiche Goldfunde auf südafrikanischem Herrschaftsgebiet zogen ab 1884 erneut britische Einwanderer an, denen Krüger aber keine politische Gleichberechtigung gewährte, da er ein Gegner der imperialistischen Politik von Cecil Rhodes war. Der durch diesen Anlass hervorgerufene zweite Burenkrieg (1899 bis 1902) endete mit der Eroberung der Republiken Transvaal und Oranje Vrijstaat durch die Briten.

    Ein 1896 von Wilhelm II. an Krüger gerichtetes Telegramm, die so genannte Krüger-Depesche, beglückwünschte den Staatsmann zur Abwehr eines britischen Angriffs ("Jameson-Raid") und löste große Spannungen zwischen Großbritannien und Deutschland aus.

    Ab 1902 lebte Ohm Krüger im Exil in den Niederlanden und der Schweiz. Er ist außerdem der Gründer des Krüger-Nationalparks.

    Kalenderblatt - 16. April

    1922 Das Deutsche Reich und die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken schließen in Rapallo am Rande der Weltwirtschaftskonferenz von Genua einen Freundschaftsvertrag, den so genannten Rapallo-Vertrag.
    1925 Im Grab der vor über 45 Jahren verstorbenen Bernadette wird deren Leichnam unverwest aufgefunden. Das Grab wurde anlässlich ihrer Seligsprechung geöffnet. Sie hatte als Kind mehrere Marienerscheinungen.
    1945 Hitler verlangt die Verteidigung der Ostfront bis zum letzten Tropfen Blut.