Sir Joseph Norman Lockyer

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Astrophysiker; * 17. Mai 1836 in Rugby, Warwickshire, † 16. August 1920 in Salcome Regis, Devonshire

    Beamter im britischen Kriegsministerium; ab 1881 Professor für Astronomie am Royal College of Science in London; ab 1892 Vizepräsident der Royal Society. Lockyer wird als einer der Begründer der modernen Astrophysik und der Archäoastronomie angesehen. Viele seiner Theorien stellten sich später als falsch heraus; dennoch leistete er einen wichtigen Beitrag zur Wissenschaft, u.a. durch die Entdeckung des Heliums (1868) und die korrekte Bestimmung des Alters von Stonehenge (1901).

    KALENDERBLATT - 1. März

    1074 Erste Kreuzzugsgedanken durch die Aufforderung des Papstes Gregor VII. zum heiligen Krieg, um das von Türken bedrohte Konstantinopel zu schützen.
    1815 Napoleon bricht aus seinem Exil in Elba aus und landet in Cannes.
    1900 Die Samoa-Insel Upolu wird deutsche Kolonie.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!