Schließmuskel

    Aus WISSEN-digital.de

    meistens ringförmiger Muskel, der an der Öffnung von Hohlorganen deren Verschluss regelt. Man unterscheidet unwillkürliche Schließmuskeln, deren Spannungszustand über Reflexe von Zentralnervensystem geregelt wird, und willkürliche Schließmuskeln, deren Funktion vom Willen gesteuert ist. Letzteres werden beim Reinlichkeitstraining der Kinder erlernt: Stuhl- oder Harndrang führen zur Spannungsabnahme des unwillkürlichen Schließmuskels, so dass man nun selber mit dem anderen Schließmuskel steuern muss, ob eine Entleerung derzeit erwünscht ist oder nicht.

    KALENDERBLATT - 26. Juni

    1945 Die Charta der Vereinten Nationen (UNO) und das Statut für einen Internationalen Gerichtshof wird verkündet.
    1948 Die Luftbrücke nach Westberlin wird eröffnet, um die von den Sowjets eingeschlossene Stadt aus der Luft mit Nahrungsmittel zu versorgen. Sie dauert bis zum 16. April 1949.
    1963 Der amerikanische Präsident John F. Kennedy besucht Berlin und hält seine berühmt gewordene Rede, die er mit dem Satz: "Ich bin ein Berliner!" beendet.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!