Schließmuskel

    Aus WISSEN-digital.de

    meistens ringförmiger Muskel, der an der Öffnung von Hohlorganen deren Verschluss regelt. Man unterscheidet unwillkürliche Schließmuskeln, deren Spannungszustand über Reflexe von Zentralnervensystem geregelt wird, und willkürliche Schließmuskeln, deren Funktion vom Willen gesteuert ist. Letzteres werden beim Reinlichkeitstraining der Kinder erlernt: Stuhl- oder Harndrang führen zur Spannungsabnahme des unwillkürlichen Schließmuskels, so dass man nun selber mit dem anderen Schließmuskel steuern muss, ob eine Entleerung derzeit erwünscht ist oder nicht.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Mai

    1815 Der preußische König Friedrich Wilhelm III. verspricht seinem Volk eine Verfassung, um es für die Befreiungskriege gegen Napoleon zu motivieren.
    1882 Die erste Direktverbindung auf Schienen zwischen Italien und der Schweiz wird gefeiert. Die St.-Gotthard-Unterführung, ein 15 Kilometer langer Tunnel durch die Schweizer Alpen, verbindet die Städte Mailand und Luzern.
    1939 Das deutsche Reich und Italien schließen einen Freundschafts- und Bündnisvertrag, den so genannten Stahlpakt".