Schleifmittel

    Aus WISSEN-digital.de

    harte, die Oberfläche der zu schärfenden (schleifenden) Gegenstände (Schleifgüter) angreifende mineralische Rohstoffe oder keramische Substanzen, z.B. Sandstein, Quarzsand, Schiefer, Diamantstaub, Korund, Schmirgel, Karborundum, Glaspulver. Je nach Verwendungszweck werden die Schleifmittel als körnige Schleifpulver, als runde oder stabförmige Schleifsteine oder als profilierte Schleifscheiben angewendet. Beim Schleifen ist Kühlung und Reinhaltung durch Luftstrom oder Wasser erforderlich.