Scanner

    Aus WISSEN-digital.de

    (englisch "Abtaster, Abtastvorrichtung")

    ein meist mit der parallelen Schnittstelle (bei preiswerten Geräten) des Computers angeschlossenes Peripheriegerät. Hochwertige Geräte werden häufig als SCSI-Version ausgeliefert. Mit dem Scanner können Bild- und Textinformationen digitalisiert in den Computer übertragen werden und anschließend am Bildschirm bearbeitet werden. Im Privatbereich werden so genannte Flachbettscanner eingesetzt. Die Scanvorlage wird einfach auf den Scanner aufgelegt und wie bei einem Kopiergerät eingelesen. Der Flachbettscanner kann um einen Durchlichtaufsatz zum Einscannen von Dias erweitert werden. Möchte man jedoch vor allem Dias bearbeiten, empfiehlt sich auf Grund der besseren Scanqualität für diese Bildart eher der Kauf eines speziellen Diascanners. Höchste Qualität im professionellen Bereich liefern so genannte Trommelscanner.

    KALENDERBLATT - 7. März

    1080 Es kommt zum zweiten Kirchenbann gegen den deutschen König Heinrich IV. Doch diesmal tritt er nicht erneut den schmachvollen "Gang nach Canossa" an, sondern lässt den Papst Gregor VII. absetzen und durch einen genehmeren ersetzen.
    1936 Hitler lässt deutsche Truppen ins Rheinland marschieren.
    1957 Die israelischen Truppen räumen den Gaza-Streifen nach 125 Besatzungstagen und überlassen die Position den UNO-Soldaten.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!