Ruth Leuwerik

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsche Schauspielerin; * 23. April 1924 in Essen, † 12. Januar 2016 in München

    eigentlich: Ruth Leeuverik;

    Ihre Karriere begann zu Anfang der fünfziger Jahre mit dem Film "Ein Herz spielt falsch" (1953). Noch im selben Jahr verzauberte sie ihr Publikum als amerikanische Milliardärstochter Imma in der Liebesgeschichte "Königliche Hoheit", die nach dem Roman von Thomas Mann gedreht wurde. Danach war sie in den Filmen um die "Trapp-Familie" (1956) zu sehen. Allmählich löste sich Ruth Leuwerik aus dem süßlichen Genre und hatte Erfolge in den Filmen "Die Rote" (1962), "Elf Jahre und ein Tag" (1963). Scheinbar mühelos gelang ihr dann auch der Übergang von jugendlichen Rollen zu gedämpfterem Spiel: "Das weite Land" (1969), "Unordnung und frühes Leid" (1977), "Die Buddenbrooks" (TV-Serie, 1979); die beiden letzten wiederum nach Dichtungen von Thomas Mann.

    Filme (Auswahl)

    1953 - Ein Herz spielt falsch

    1953 - Königliche Hoheit

    1954 - Geliebte Feindin

    1956 - Die Trapp-Familie

    1962 - Die Rote

    1963 - Elf Jahre und ein Tag

    1969 - Das weite Land

    1977 - Unordnung und frühes Leid

    1979 - Die Buddenbrooks (TV-Serie)


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Februar

    1913 Militante Frauenrechtlerinnen in England, die so genannten Suffragetten sprengen das Landhaus des Schatzkanzlers David Lloyd George in die Luft.
    1919 In der Weimarer Nationalversammlung hält die erste Frau eine Rede.
    1986 Die sowjetische Raumstation Mir wird gestartet.