Rosaflamingo

    Aus WISSEN-digital.de

    (Phoenicopterus ruber)

    Der Rosaflamingo ist in den südlichen Gegenden Europas von Spanien bis Südfrankreich verbreitet; er brütet in Afrika und Südamerika. Als Lebensraum bevorzugt er Graslandschaften in Wassernähe.

    Der Rosaflamingo erreicht eine Körperhöhe von bis zu 150 Zentimetern; sein Gefieder ist orangerot bis rosafarben; die langen Beine und sein kräftiger Schnabel stellen eine ideale Anpassung an seine Nahrungsgewohnheiten dar: Der Flamingo ernährt sich von Krebstieren, die er durch den Schnabel aus dem Wasser siebt.

    Systematik

    Art aus der Familie der Flamingos (Phoenicopteridae).

    KALENDERBLATT - 14. April

    1774 Uraufführung der Tragödie "Götz von Berlichingen" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1949 Im "Wilhelm-Straßen-Prozess" in Nürnberg werden ehemaligen hohen Politikern des NS-Regimes Friedensverbrechen vorgeworfen. Das amerikanische Militärgericht verurteilt 19 Angeklagte.
    1970 In der Raumkapsel der Apollo 13, die sich gerade auf dem Flug zum Mond befindet, kommt es zu einer Explosion des Sauerstofftanks. Dies führt zum Ausfall aller Versorgungssysteme. Mit der Mondlandefähre Aquarius retten sich die Astronauten auf die Erde.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!