Roman Herzog

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Politiker; * 5. April 1934 in Landshut, 10. Januar 2017 in Bad Mergentheim

    Mitglied der CDU. 1965 bis 1973 Professor für Staatsrecht und Politik, 1978 wurde er Kultus- und 1980 Innenminister von Baden-Württemberg. 1983 wechselte er als Vizepräsident an das Bundesverfassungsgericht, dessen Präsidentschaft er 1987 übernahm. Nachdem Bundeskanzler Helmut Kohl seinen ostdeutschen Kandidaten Steffen Heitmann nicht hatte durchsetzen können, war Herzog in letzter Minute aufgestellt worden und wurde am 23. Mai 1994 im dritten Wahlgang zum Bundespräsidenten gewählt. Er lehnte eine zweite Amtszeit ab.

    KALENDERBLATT - 1. Februar

    1896 Uraufführung der Oper "La Bohème" von Giacomo Puccini.
    1904 Uraufführung der Tragödie "Die Büchse der Pandora" von Frank Wedekind.
    1958 Ägypten und Syrien schließen sich zur Vereinigten Arabischen Republik zusammen. 1961 wird die Union wieder aufgehoben.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!