Robert Stolz

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichischer Komponist; * 25. August 1880 in Graz, † 27. Juni 1975 in West-Berlin

    Datei:Stolz r.jpg
    Robert Stolz

    Theaterkapellmeister in Brünn, Mannheim und Wien. Stolz komponierte Filmmusiken, Lieder und Operetten und erhielt zahlreiche Auszeichnungen.

    Zu seinen populärsten Werken zählen "Der Tanz ins Glück", "Frühling im Prater" und "Im Prater blühn wieder die Bäume". Sein vielleicht bekanntestes Stück "Zwei Herzen im Dreivierteltakt" soll Stolz auf einer Speisenkarte im Hotel Kempinski komponiert haben.

    KALENDERBLATT - 7. Oktober

    1571 Die Niederlage der türkischen Flotte in der Seeschlacht bei Lepanto bedeutet das Ende der islamisch-türkischen Überlegenheit im Mittelmeer.
    1879 Die Annäherung von Berlin an Wien nach dem Berliner Kongress von 1878 führt zum deutsch-österreichischen Zweibund.
    1928 Die deutsche Reichsbahn schafft die nur primitiv ausgestattete vierte Wagenklasse ab.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!