Robert Adam

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer Baumeister; * 3. Juli 1728 in Kirkcaldy, Fifeshire, † 3. März 1792 in London

    bedeutender Architekt und Innendekorateur des englischen Klassizismus. Die von ihm begründete Stilrichtung (Adam-Stil), die er zusammen mit seinem Bruder James begründete und die einen nachhaltigen Einfluss auf die englische Kunstentwicklung hatte, ist in den Dekorationsformen noch vom Rokoko geprägt. Von 1754 an betrieb Adam Studien an antiken Monumenten in Italien und insbesondere am Diokletianspalast in Spalato (Split), Dalmatien, über den er ein Werk herausgab: "The Ruins of the Palace of Diocletian" (1764). Aus diesem archäologischen Studium entwickelte er Bauprinzipien, in denen klassisch-antike Elemente mit der englischen Tradition verschmolzen. In einer sehr umfangreichen Bautätigkeit verwirklichte er seine Ideen sowohl an Bauwerken wie in allen Teilen der Innenausstattung: Stuckornamentik (an Wedgwood erinnernd), Möbel usw. 1762-68 war Adam Hofarchitekt. 1773 und 1778 gab er zusammen mit seinem Bruder eine Serie Radierungen mit Beschreibung seiner wichtigsten Werke heraus.

    Hauptwerke: Universität Edinburgh (College); Häuserreihe von Adelphi Terrace (London); Haus der Mrs. Montagu am Portman Square (London); Lansdowne House, Kenwood; Lutton House (1767), Keddleston Hall (bei Derby, 1761-65); Osterley Park (bei London, 1761-77); Syon House (bei London, 1761-73).

    KALENDERBLATT - 20. Juli

    1932 Reichskanzler Papen setzt die Regierung in Preußen ab, der letzten sozialdemokratischen Bastion in der Weimarer Republik.
    1944 Das Attentat auf Adolf Hitler (so genannter Zwanzigster Juli) schlägt fehl. Einer der Anführer des Putschversuchs, den nur wenige der Verschwörer überleben sollen, ist Graf von Stauffenberg.
    1954 Nach dem Fall des französischen Stützpunkts Dien Bien Phu gibt man in Frankreich den Krieg in Indochina für verloren und einigt sich mit den Viet-Minh auf einen Waffenstillstand.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!