Riesa

    Aus WISSEN-digital.de

    Große Kreisstadt in Sachsen, ca. 40 000 Einwohner.

    Klosterkirche Sankt Marien, Klosteranlage aus dem 9. Jh, im 13. Jh. im gotischen Stil wieder aufgebaut, neuromanische Trinitatiskirche (Baugebinn 1895); traditionell Reifen-, Teigwaren- und Seifenproduktion, neuere Industriezweige sind Baustoff- und elektrotechnische Industrie, Eisenbahnknotenpunkt.

    Geschichte

    Die Besiedlung des Gebietes der heutigen Stadt Riesa reicht bis 3000 v.Chr. zurück. Das Kloster Riesa wurde 1119 erstmals urkundlich erwähnt, 1542 aufgelöst und in ein Klostergut umgewandelt. 1623 wurden dem Ort Stadtrechte verliehen. 1952 wurde Riesa Kreistadt, 1994 Große Kreisstadt.

    KALENDERBLATT - 24. Januar

    1848 Die Nachricht von Goldfunden am Sacramento River in Kalifornien löst einen Goldrausch aus.
    1962 Einführung der allgemeinen Wehrpflicht in der DDR.
    1966 Indira Gandhi, Tochter von Jawaharlal Nehru, wird neue Ministerpräsidentin von Indien.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!