Richard I. Löwenherz (England)

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer König; * 8. September 1157 in Oxford, † 6. April 1199 in Châlus, Poitou

    Datei:LOWE0028.jpg
    Philipp II. August & Richard Löwenherz
    Datei:666034.jpg
    Richard Löwenherz, Westminster Palace London

    Sohn und seit 1189 Nachfolger Heinrichs II., eroberte Zypern, überwarf sich auf dem dritten Kreuzzug mit Leopold V. von Österreich und Philipp II. von Frankreich, schloss nach deren Abzug mit Saladin Frieden, geriet auf seiner Rückkehr in die Gefangenschaft Kaiser Heinrichs VI., wurde im Zuge der welfisch-staufischen Versöhnungspolitik (als Schwager Heinrichs des Löwen) nach Erstattung eines hohen Lösegeldes 1195 aus der Haft (auf dem Trifels) entlassen. Er musste sein Königtum gegen seinen Bruder, Johann I. Ohneland, und den englischen Festlandsbesitz gegen den französischen König verteidigen. Gefallen im Kampf gegen Philipp II.

    KALENDERBLATT - 7. Juni

    1905 Norwegen löst einseitig die seit 1814 gebildete Union auf.
    1929 Der Youngplan, der Nachfolger des Dawesplans, der die deutschen Reparationsleistungen regelt, wird unterzeichnet.
    1933 Lufthansa beginnt die Luftpostverbindung mit Südamerika.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!