Saladin

    Aus WISSEN-digital.de

    Sultan von Ägypten und Syrien; * um 1138 in Tikrit, † 4. März 1193 in Damaskus

    Oberbefehl über die Truppen des Sultans von Damaskus; setzte 1171 den Fatimidenkalifen in Ägypten ab, bemächtigte sich Syriens. Seine Einnahme Jerusalems am 2. 10. 1187 löste den 3. Kreuzzug aus, der allerdings in friedlicher Einigung beendet werden konnte und keinen Machtverlust nach sich zog, da den christlichen Pilgern freier Zutritt zum Heiligen Grab zugestanden wurde.

    Saladin galt im Mittelalter als großmütiger und weiser Herrscher.

    KALENDERBLATT - 20. Januar

    1529 Martin Luther veröffentlicht den Kleinen Katechismus, das Enchiridion.
    1946 In Deutschland (Großhessen) finden die ersten freien Wahlen seit dem Ende der Weimarer Republik statt.
    1946 Rücktritt des französischen Ministerpräsidenten de Gaulle.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!