Saladin

    Aus WISSEN-digital.de

    Sultan von Ägypten und Syrien; * um 1138 in Tikrit, † 4. März 1193 in Damaskus

    Oberbefehl über die Truppen des Sultans von Damaskus; setzte 1171 den Fatimidenkalifen in Ägypten ab, bemächtigte sich Syriens. Seine Einnahme Jerusalems am 2. 10. 1187 löste den 3. Kreuzzug aus, der allerdings in friedlicher Einigung beendet werden konnte und keinen Machtverlust nach sich zog, da den christlichen Pilgern freier Zutritt zum Heiligen Grab zugestanden wurde.

    Saladin galt im Mittelalter als großmütiger und weiser Herrscher.

    KALENDERBLATT - 23. August

    1774 Uraufführung der Tragödie "Clavigo" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1775 Der britische König erklärt alle Amerikaner, die nicht bedingungslos die Oberhoheit der Krone (und ihre Steuerforderungen) akzeptieren, zu Rebellen. Das Verdikt des Königs wird zum Signal für den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.
    1866 Durch den Frieden von Wien gewinnt Preußen gegen Österreich die Führungsrolle in Deutschland.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!