Requisit

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch)

    Zubehör - meist kleinere Gebrauchsgegenstände wie Accessoires, Geräte usw. - für Film- und Bühnenausstattung. Für die Requisiten ist am Theater der Requisiteur zuständig. In der Requisitenkammer werden alle Requisiten von ihm aufbewahrt und verwaltet. Außerdem fällt in seinen Aufgabenbereich die Anschaffung bzw. Herstellung von Requisiten, in einer Inszenierung benötigte Tiere werden von ihm betreut, Spezialeffekte miterarbeitet bzw. vorpräpariert. Mitunter schreibt der Dramentext den Gebrauch bestimmter Requisiten vor, der Regisseur und die Schauspieler kreieren jedoch nach ihrer Deutung der Rolle auch eigene charakterisierende Requisiten. Manchen Requisiten fällt im Theaterstück besondere Bedeutung zu, etwa Desdemonas Taschentuch in Shakespeares Drama Othello.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Februar

    1816 Uraufführung der Oper "Der Barbier von Sevilla" von Gioacchino Rossini.
    1960 Belgien entlässt die vormalige Kolonie Kongo in die Unabhängigkeit.
    1974 Die Bundesrepublik tritt dem Vertrag über die Nichtverbreitung von Kernwaffen bei.