Reifezeichen

    Aus WISSEN-digital.de

    Reifezeichen bei Neugeborenen zeigen an, ob die Entwicklung in der Gebärmutter (Schwangerschaft) abgeschlossen ist, also ob das Kind ausgetragen oder zu früh geboren ist. Dazu zählen eine Körperlänge über 48 cm, ein Gewicht über 2 500 g ein größerer Schulter- als Kopfumfang, ein Kopfumfang von 25 cm, ein Brustumfang von 33 cm, ein gut entwickeltes Hautfettpolster, rosa Hautfarbe (nicht rot wie bei Frühgeborenen), Kopfhaare von 2 cm Länge, Lanugohaare höchstens noch an Schultern und Oberarmen. Die Nägel sollen die Fingerkuppen überragen, Nasen- und Ohrenknorpel fest sein, der Hoden im Hodensack fühlbar und die großen Schamlippen sollen die kleinen überdecken.

    KALENDERBLATT - 24. Juli

    1923 Der Friede von Lausanne revidiert den Friedensvertrag von Sèvres (10. August 1920), durch den die Türkei fast alle europäischen Gebiete an Griechenland verloren hatte.
    1929 Japan hinterlegt als letzter Unterzeichnerstaat die Ratifikationsurkunde des Kellogg-Paktes. In ihm wird der Krieg als Mittel zum Lösen internationaler Streitfälle verurteilt und die friedliche Beilegung angestrebt.
    1939 Frankreich, England und Russland unterzeichnen einen Beistandspakt, der aber schon einen Monat später durch den Hitler-Stalin-Pakt jede Wirksamkeit verliert.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!