Regeneration (Chemie)

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch: regeneratio, "Wiedergeburt")

    Falls bei einem Stoff gewisse Eigenschaften physikalischer oder chemischer Natur wiederhergestellt werden, wird dies mit Regeneration bezeichnet. Beispiel: Ionenaustauscher. Der Begriff bezeichnet außerdem die Rückgewinnung noch verwendbarer Bestandteile chemischer Stoffe, die verbraucht worden sind.

    KALENDERBLATT - 10. August

    1792 Nach dem Sturm des Volks auf die Tuilerien wird der französische König Ludwig XVI. von der Nationalversammlung gestürzt und inhaftiert.
    1904 Japan versenkt die russische Flotte in der Seeschlacht von Port Arthur.
    1913 Der Friede von Bukarest beendet den zweiten Balkankrieg.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!