Ionenaustauscher

    Aus WISSEN-digital.de

    Sammelbezeichnung für Elektrolyte, die eine Ionenart leicht austauschen. Ionenaustauscher-Membranen sind unter Einfluss einer elektrischen Spannung entweder nur für Kationen oder nur für Anionen durchlässig. Bei körnigen Ionenaustauschern handelt es sich in der Regel um wasserunlösliche "Gerüstkörper", in denen locker gebundene Ionen gegen gleichsinnig geladene in der sie umgebenden Flüssigkeit ausgetauscht werden.

    KALENDERBLATT - 21. September

    1792 Der französische Nationalkonvent schafft die Monarchie in Frankreich einstimmig ab. Damit ist der letzte Schritt zur Entmachtung von König Ludwig XVI. getan.
    1921 Bei einer Explosion im Stickstoffwerk Oppau (in der Nähe von Ludwigshafen) gibt es 535 Tote und über 1 000 Verletzte.
    1948 In Moskau werden die seit mehreren Wochen andauernden Besprechungen über die Beendigung der Blockade Berlins unterbrochen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!