Rechenautomat

    Aus WISSEN-digital.de

    zur Datenverarbeitung verwendete programmgesteuerte Rechenmaschine mit hoher Rechenleistung; überwiegend aus Halbleiterbauelementen aufgebaut, entweder als Ziffer-(Digital-) oder als Funktionen-(Analog-)Rechenautomat; ist universell verwendbar zur Datenverarbeitung, besonders in der Regel- und Steuertechnik; extrem hohe Rechengeschwindigkeit (einige Millionen Operationen mit vielstelligen Zahlen in der Sekunde) und große Speicherkapazität; in vereinfachter Form als Taschenrechner.

    KALENDERBLATT - 17. Juni

    1789 In Frankreich wird die Nationalversammlung konstituiert.
    1950 Fünf der sieben Mitglieder der Arabischen Liga unterzeichnen einen kollektiven Sicherheitsvertrag.
    1953 In der DDR kommt es zum Volksaufstand, der niedergeschlagen wird.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!