Quetzal (Tiere)

    Aus WISSEN-digital.de

    (Pharomachrus mocinno)

    farbenprächtig gefiederte Vögel in den Tropengebieten Mittelamerikas, die um die 35 Zentimeter groß sind.

    Der grüne Quetzal beispielsweise hat eine leuchtend rote Brust, das Männchen einen bis zu 130 Zentimeter langen Schwanz.

    Ausgewachsene Tiere ernähren sich fast ausschließlich von Früchten, die Jungen erhalten auch tierische Nahrung.

    Der Quetzal ist das Wappentier von Guatemala.

    Systematik

    Familie in der Ordnung der Trogons (Trogonidae).


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. März

    1921 Russland und Polen unterzeichnen einen Friedensvertrag.
    1953 Der Bundestag billigt die deutsch-alliierten Verträge, die später Deutschlandvertrag genannt werden. In ihnen wird das Ende des Besatzungsstatus und die Wiedererlangung der Souveränität geregelt.
    1956 Die Bundesrepublik erlässt das Soldatengesetz, in dem die Forderungen an eine demokratische Armee dargelegt werden.