Publizitätspflicht

    Aus WISSEN-digital.de

    Pflicht einer Aktiengesellschaft, regelmäßig und detailliert Informationen zur Geschäftsentwicklung zu veröffentlichen. Dies ist die Voraussetzung dafür, dass ihre Aktien überhaupt zum Handel an einer Börse zugelassen werden. Ziel ist es, einen einheitlichen Informationsstand der Aktionäre zu gewährleisten. Kommt eine AG ihrer Publizitätspflicht nicht nach, kann sie vom Handel ausgeschlossen werden.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. April

    1933 Rudolf Heß wird der Stellvertreter von Adolf Hitler.
    1946 Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) wird gegründet.
    1988 Ein Attentäter schmuggelt Säure in die Alte Pinakothek in München und richtet bei drei Gemälden von Albrecht Dürer schweren Schaden an.