Psittacosaurus

    Aus WISSEN-digital.de

    ("Papageienechse")

    Psittacosaurus

    war ein etwa zwei Meter langer Dinosaurier, der auf zwei Beinen ging und Greifhände mit vier Fingern und kräftigen Krallen hatte. Mit seinem harten, papageienähnlichen Schnabel zerkleinerte Psittacosaurus möglicherweise faserige Pflanzen und hartschalige Samen. Da ihm die abschreckenden Hörner und Nackenkrausen der großen Ceratopsier fehlten, konnte der Pflanzenfresser Psittacosaurus einem Raubsaurier nur durch Flucht oder Verstecken entgehen. Forscher fanden fossilierte Junge des Psittacosaurus, die nicht größer als Amseln waren.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Januar

    1579 Die sieben nördlichen Provinzen der Niederlande schließen sich zur Utrechter Union zusammen, die aus der Genter Pazifikation entsteht und sich dem Befreiungskampf gegen die spanische Herrschaft verschrieben hat.
    1950 Das israelische Parlament proklamiert den 1948/49 besetzten Westteil von Jerusalem trotz internationaler Proteste zur Hauptstadt des jüdischen Staates.
    1962 Der Film "Jules und Jim" des französischen Regisseurs François Truffaut feiert Premiere.