Protest

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch)

    1. Einspruch, Widerspruch, Verwahrung; Unwille, Demonstration gegen etwas.
    1. Beurkundung, dass ein Wechsel vergeblich präsentiert worden ("geplatzt") ist (zu Protest gehen).
    1. förmlicher Einspruch eines Staates gegen Maßnahmen eines anderen, oft in Form einer Protestnote.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Februar

    1816 Uraufführung der Oper "Der Barbier von Sevilla" von Gioacchino Rossini.
    1960 Belgien entlässt die vormalige Kolonie Kongo in die Unabhängigkeit.
    1974 Die Bundesrepublik tritt dem Vertrag über die Nichtverbreitung von Kernwaffen bei.