Philipp IV. (Frankreich)

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer König; * 1268 in Fontainebleau, † 29. November 1314 in Fontainebleau

    der Schöne;

    König seit 1285, brachte das Papsttum in seine Abhängigkeit durch die erzwungene Übersiedlung der Päpste nach Avignon ("Babylonische Gefangenschaft"), löste 1312 nach grausamen Gerichtsverfahren den Templerorden auf, bemächtigte sich des riesigen Vermögens des Ordens und errichtete als Erster ein stehendes königliches Heer als Instrument absoluter Königsgewalt.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. Mai

    1370 Mit dem "Frieden von Stralsund" erreicht die Hanse den Höhepunkt ihrer Macht.
    1819 Der atlantische Ozean wird erstmalig von einem dampfangetriebenen Schiff überquert. Die "Savannah" benötigt für die Überfahrt von Savannah im US-amerikanischen Georgia nach Liverpool in England vier Wochen.
    1976 Die Sowjetunion verstößt gegen Bestimmungen des SALT-Abkommens und gibt als Ursache dafür "technische Schwierigkeiten" an.