Peter Härtling

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schriftsteller; * 13. November 1933 in Chemnitz, † 10. Juli 2017 in Rüsselsheim

    ab 1954 arbeitete er als Feuilletonredakteur bei verschiedenen Zeitungen, zuletzt bei der Zeitschrift "Der Monat", wo er ab 1964 Mitherausgeber war. Von 1967 bis 1973 war er Cheflektor des S. Fischer Verlages. 1953 publizierte er Gedichte, seine ersten Veröffentlichungen waren die Gedichtbände "Poeme und Songs", "Unter den Brunnen", der Roman "Im Schein des Kometen" und "Niembsch oder Der Stillstand". Ab 1973 arbeitete Härtling als freier Schriftsteller. Aufsehen erregten "Hölderlin" und der Entwicklungsroman "Hubert oder Die Rückkehr nach Casablanca". Daneben veröffentliche er auch Kinderbücher, so z.B. "Oma", "Theo haut ab" oder "Sofie macht Geschichten". Härtling erhielt verschiedene Auszeichnungen, darunter den Literaturpreis des Verbandes deutscher Kritiker (1964) und den Deutschen Jugendbuchpreis (1976) sowie das Große Bundesverdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (1995); er war Mitglied der Mainzer Akademie der Wissenschaften und Direktor der Abteilung Literatur der Berliner Akademie der Künste.

    Werke: "Niembsch oder Der Stillstand" (1964), "Janek" (1966), "Das Familienfest oder Das Ende der Geschichte" (1969), "Eine Frau" (1974), "Hölderlin" (1976), "Hubert oder Die Rückkehr nach Casablanca" (1978), "Das Windrad" (1983), "Herzwand" (1990), "Schubert" (1992), "Bozena" (1994), "Schumanns Schatten" (1996) u.a.

    KALENDERBLATT - 18. August

    1870 Im Deutsch-Französischen Krieg werden die Franzosen in der Schlacht von Saint Privat geschlagen. Saint Privat stellt die blutigste Schlacht des ganzen Feldzugs dar.
    1896 Der deutsche Kaiser Wilhelm II. führt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) ein, das einen großen Schritt zur deutschen Rechtseinheit darstellt.
    1931 Zwischen dem von Finanznöten geplagten Deutschen Reich und seinen Reparationsgläubigern wird ein Stillhalte-Abkommen von einem halben Jahr vereinbart.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!