Persischer Golf

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Arabischer Golf;

    nordwestlicher Meerbusen des Arabischen Meeres. Der persische Golf ist ein Teil des Pazifiks und liegt zwischen Iran, Irak und Arabien. Eine Verbindung zum Golf von Oman besteht durch die Straße von Hormus. Die Fläche des Persischen Golfes beträgt 240 000 km², die größte Tiefe 170 m. In den Golf münden der Euphrat und der Tigris durch ihren gemeinsamen Mündungsstrom, den Schatt el Arab. Im Persischen Golf befinden sich die größten Erdölreserven der Erde.

    KALENDERBLATT - 23. Juni

    1606 Im Frieden von Wien muss Kaiser Rudolf II. den Ungarn die Glaubensfreiheit gewähren.
    1789 Die Französische Nationalversammlung verweigert den königlichen Befehl, ihren Beschluss zurückzunehmen, der sie als alleinige Volksvertretung konstituiert.
    1894 Am Schlusstag des Pariser Internationalen Kongresses der Leibeserzieher werden die Teilnehmer von Baron de Coubertins Idee überzeugt, die Olympischen Spiele wiedereinzuführen. Es kommt zur gleichzeitigen Gründung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!