Perestroika

    Aus WISSEN-digital.de

    (russisch "Umbau", "Umgestaltung")

    vom sowjetischen Staats- und Parteichef Michail Gorbatschow Ende der 1980er Jahre geprägtes politisches Schlagwort für eine Reformpolitik, die durch grundlegende Änderungen in Institutionen und Machtapparat die Wirtschaft dezentralisieren und leistungsfähiger machen sollte. Ihr Scheitern führte zur Auflösung der Sowjetunion 1991. Begleitet wurde die Perestroika durch Maßnahmen, die eine offene politische Diskussion ermöglichen sollten (Glasnost).

    KALENDERBLATT - 23. August

    1774 Uraufführung der Tragödie "Clavigo" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1775 Der britische König erklärt alle Amerikaner, die nicht bedingungslos die Oberhoheit der Krone (und ihre Steuerforderungen) akzeptieren, zu Rebellen. Das Verdikt des Königs wird zum Signal für den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.
    1866 Durch den Frieden von Wien gewinnt Preußen gegen Österreich die Führungsrolle in Deutschland.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!