Patriarch

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch)

    Datei:Patr1396.jpg
    Romanow, Patriarch Fedor Nikititsch

    zunächst die Stammväter des jüdischen Volkes (Abraham, Isaak und Jakob), später die Vorsteher des jüdischen Synedrions; in der christlichen Kirche hießen anfangs alle Bischöfe Patriarch, seit dem 5. Jh. nur die Metropoliten von Rom, Konstantinopel, Alexandria, Antiochia und Jerusalem; der Patriarch von Konstantinopel nannte sich seit 587 Ökumenischer (Allgemeiner) Patriarch und erhob sich zum Oberhaupt der Ostkirche; der Patriarch von Rom galt ihm als Oberhaupt der Westkirche. Die Bischöfe von Aquileja, Ravenna und Mailand behielten den Titel Patriarch im Mittelalter. Das 1589 gegründete Allrussische Patriarchat Moskau wurde 1721 durch Peter den Großen in den Heiligen Synod umgewandelt mit dem Zaren als Oberhaupt (1943 Wiedererrichtung des Patriarchats).

    KALENDERBLATT - 16. Oktober

    1793 Hinrichtung der französischen Königin Marie Antoinette auf dem Schafott.
    1813 Beginn der Völkerschlacht bei Leipzig, die mit der Niederlage Napoleons I. endet.
    1848 In Berlin kommt es zu blutigen Auseinandersetzungen zwischen Arbeitern und der Bürgerwehr.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!