Ohmsche Gesetze

    Aus WISSEN-digital.de

    Bezeichnung für physikalische Grundprinzipien, für die G. S. Ohm Gesetze formulierte.

    1. Ohm'sches Gesetz: Die Stromstärke (I) in einem Leiter ist bei konstanter Temperatur zu der durch den Widerstand geteilten Spannung (U) direkt proportional (U = R x I). R bezeichnet dabei den elektrischen Widerstand.

    2. Ohm-Helmholtz'sches Gesetz: Das Ohr zerlegt jedes Tongemisch in Einzeltöne in Form sinusförmiger Schwingungen, die getrennt empfunden werden.

    Kalenderblatt - 24. April

    1884 Die Regierung des Deutschen Reichs erklärt Damara- und Namakwaland, die spätere Kolonie Deutsch-Südwestafrika, zum deutschen Protektorat .
    1926 Deutschland und die UdSSR schließen einen Neutralitätspakt.
    1947 Die Moskauer Konferenz geht nach fast sieben Wochen zu Ende, ohne dass sich zwischen den Alliierten eine Einigung über den Friedensvertrag mit Deutschland und Österreich ergeben hätte.