Nylon

    Aus WISSEN-digital.de

    Datei:Nylon.jpg
    Eine schematische Darstellung der Synthese von Nylon

    Handelsname einer Kunstfaser, die von dem amerikanischen Chemiker Carothers erfunden wurde. Nylon wird aus Polyamiden hergestellt und zeichnet sich durch hohe Reißfestigkeit aus. Es ist unempfindlich gegen Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen, schmilzt aber bei starker Hitze. Außerdem ist der Kunststoff weitgehend beständig ist gegen Alkalien, verdünnte Säuren und Benzin. Nylon kann zu Maschinenteilen, Gehäusen etc. gepresst und via Spinndüsen zu Fasern verarbeitet werden, die sehr dünn sein können und äußerst geschmeidig und elastisch sind. Ähnliche Eigenschaften besitzt Perlon.

    KALENDERBLATT - 11. August

    1257 Der Papst ruft zur Preußen- und Livland-Mission auf. Der christliche Missionsauftrag gab für viele weltgeschichtliche Eroberungszüge die Rechtfertigung, so auch jetzt bei der deutschen Ostexpansion.
    1898 Ende des spanisch-amerikanischen Kriegs.
    1919 Verkündigung der Weimarer Verfassung.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!