Nil

    Aus WISSEN-digital.de

    längster Strom der Welt mit 6 671 km. Rechnet man allerdings den Quellfluss Kagera nicht dazu, ist der Nil nur 6 324 km lang und damit kürzer als der Amazonas. Er durchfließt verschiedene Seen, verzweigt sich bei Kairo in viele Arme und bildet ein riesiges Delta. Die jährlichen Überschwemmungen bilden durch den fruchtbaren Schlamm, den der Nil ablagert, die Grundlage der ägyptischen Landwirtschaft. Die Vielzahl an Stauwerken, so etwa der Staudamm von Assuan, verringert zunehmend die Menge des Flussschlammes, die den unteren Nil erreicht, so dass die Fruchtbarkeit der Felder beeinträchtigt wird.


    Es gibt zwei besonders große Quellflüsse, die Weißer und Blauer Nil genannt werden. Diese beiden Flüsse vereinigen sich bei Khartum zum eigentlichen Nil. Der Blaue Nil entspringt am Tanasee (Äthiopien). Die Herkunft des Weißen Nils aus dem Victoriasee wurde 1863 entdeckt, der Kagera, der in den Victoriasee mündet, 1876.

    Kalenderblatt - 27. Mai

    1832 Zum Hambacher Fest treffen sich etwa 30 000 Anhänger liberaler Politik, um für einen republikanischen deutschen Einheitsstaat in einem konföderierten Europa zu demonstrieren.
    1847 Die "Hamburg-Amerikanische Packetfahrt Actiengesellschaft" (HAPAG) wird gegründet.
    1919 Dem amerikanischen Korvettenkapitän Albert Cushion Reed gelingt mit seiner Besatzung die erste Atlantiküberquerung (Richtung West-Ost) in einem Flugzeug.