Netzwerkspiele

    Aus WISSEN-digital.de

    Computerspiele, die innerhalb eines LAN oder des Internets gegen andere Teilnehmer gespielt werden können. Ein Rechner übernimmt dabei die Leitung des Spiels und berechnet die Spielzüge sämtlicher Mitspieler. Inzwischen verfügen sehr viele Spiele über diese Netzwerkfähigkeit.

    Der Reiz der Spiele mit über ein Nullmodemkabel verbundenen Computer oder der Online-Spiele über das Internet besteht darin, dass menschliche Mitspieler immer wieder durch neue, nicht vorhersehbare und unüberschaubare Spielzüge überraschen. Im Gegensatz dazu lassen sich die Spielstrategien von Computern nach oftmaligem Spiel durchschauen.

    Bekannte Netzwerkspiele, die sich über ein Nullmodemkabel spielen lassen, sind beispielsweise "Die Völker", "Formel 1 GP", "Nascar Racing", "Transport Tycoon", "MS-Flightsimulator 5".

    Online-Spiele sind beispielsweise "Age of Empires", "Counter-Strike", "GTA 2", "Half-Life", "Need for Speed", "StarCraft" und "Unreal Tournament".


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. März

    1919 Karl I. von Österreich verzichtet auf die Regierungsausübung und verlässt das Land, damit ist die österreichische Monarchie beendet.
    1944 Als Vergeltung für ein Sprengstoffattentat auf eine deutsche Polizeikompanie in Rom lässt Adolf Hitler bei den Ardeatinischen Höhlen 335 italienische Geiseln ermorden.
    1948 In Havanna wird das Statut der Internationalen Handelsorganisation (International Trade Organisation - ITO), die Charta von Havanna, unterzeichnet.