Mohammed Ali Dschinnah

    Aus WISSEN-digital.de

    pakistanischer Politiker; * 25. Dezember 1876 in Karatschi, † 11. September 1948 in Karatschi

    Dschinnah war ab 1916 Präsident der All India Muslim League und Befürworter einer Teilung Indiens. Er schuf damit die Grundlagen für einen eigenständigen muslimischen Staat und gilt somit als Gründer Pakistans. Von August 1947 bis zu seinem Tod 1948 war er der erste Generalgouverneur des Landes nach der Unabhängigkeitserklärung.

    Kalenderblatt - 25. Juli

    1909 Zum ersten Mal überquert ein Flugzeug den Ärmelkanal. Pilot ist der Franzose Louis Blériot.
    1934 In Wien schlägt ein Putschversuch der österreichischen Nationalsozialisten fehl, dabei kommt es zur Ermordung des Bundeskanzlers Dollfuß.
    1963 Die USA, die UdSSR und Großbritannien einigen sich auf den Atomwaffensperrvertrag, in dem ein Verbot von Kernwaffenversuchen in der Atmosphäre, im Weltraum und unter Wasser verankert ist.