Methodisten

    Aus WISSEN-digital.de

    Datei:BOTH0034.jpg
    William Booth; Porträt

    eine aus der anglikanischen Hochkirche unter dem Einfluss des Pietismus hervorgegangene Religionsgemeinschaft mit protestantischer Lehre; 1729 gegründet von John Wesley (1703-1791) und Georg Whitfield, seit der Generalkonferenz 1744 Gründung der "Internationalen methodistischen Gesellschaft"; 1947 Zusammenfassung der verschiedenen Gemeinden (größte Ausbreitung in Amerika). Kennzeichen der Methodisten sind allgemeine Hilfsbereitschaft (Heilsarmee, gegründet von William Booth) und umfassende Missionstätigkeit. In Deutschland existiert die Evangelisch-methodistische Kirche seit 1968.

    KALENDERBLATT - 23. Juni

    1606 Im Frieden von Wien muss Kaiser Rudolf II. den Ungarn die Glaubensfreiheit gewähren.
    1789 Die Französische Nationalversammlung verweigert den königlichen Befehl, ihren Beschluss zurückzunehmen, der sie als alleinige Volksvertretung konstituiert.
    1894 Am Schlusstag des Pariser Internationalen Kongresses der Leibeserzieher werden die Teilnehmer von Baron de Coubertins Idee überzeugt, die Olympischen Spiele wiedereinzuführen. Es kommt zur gleichzeitigen Gründung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!