Methodisten

    Aus WISSEN-digital.de

    Datei:BOTH0034.jpg
    William Booth; Porträt

    eine aus der anglikanischen Hochkirche unter dem Einfluss des Pietismus hervorgegangene Religionsgemeinschaft mit protestantischer Lehre; 1729 gegründet von John Wesley (1703-1791) und Georg Whitfield, seit der Generalkonferenz 1744 Gründung der "Internationalen methodistischen Gesellschaft"; 1947 Zusammenfassung der verschiedenen Gemeinden (größte Ausbreitung in Amerika). Kennzeichen der Methodisten sind allgemeine Hilfsbereitschaft (Heilsarmee, gegründet von William Booth) und umfassende Missionstätigkeit. In Deutschland existiert die Evangelisch-methodistische Kirche seit 1968.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. April

    1521 Kaiser Karl V. verhängt über Martin Luther die Reichsacht.
    1941 Bertolt Brechts "Mutter Courage" wird im Schauspielhaus Zürich uraufgeführt. Die von Helene Weigel verkörperte Protagonistin verliert im Dreißigjährigen Krieg alle ihre Kinder. Brecht will mit seinem Stück die Verzahnung von Kapitalismus und Krieg zeigen.
    1977 Zum Entsetzen seiner Fans wechselt Franz Beckenbauer in den amerikanischen Fußballverein Cosmos. Der Dreijahresvertrag ist auf ca. sieben Millionen DM festgesetzt.