Merkur (Astronomie)

    Aus WISSEN-digital.de

    Dieser Planet steht der Sonne am nächsten und umrundet sie innerhalb von 88 Tagen. Da er nur etwa fünf Prozent der Erdmasse besitzt, ist er von allen Planeten am schwersten zu beobachten. Ein Merkurtag dauert 59 Erdtage. Der Planet ist nach dem römischen Gott Merkur benannt.

    Man nimmt an, dass die Oberfläche dieses Planeten ähnlich beschaffen ist wie die des Mondes. Wie der Mond besitzt der Merkur keine Atmosphäre (Gashülle) und ist wie dieser mit vielen Kratern übersät. Die Temperaturgegensätze zwischen Tag- und Nachtseite sind wegen der Sonnennähe und der langsamen Rotation allerdings noch ausgeprägter. Sie schwanken zwischen +400 und -250 °C. So kann auf dem Merkur auch kein Wasser existieren. Vermutlich besteht der Merkur zu 80 % aus Eisen. Die mittlere Entfernung von der Sonne beträgt 57,9 Millionen km. Der Äquatordurchmesser beläuft sich auf 4 878 km.

    KALENDERBLATT - 11. August

    1257 Der Papst ruft zur Preußen- und Livland-Mission auf. Der christliche Missionsauftrag gab für viele weltgeschichtliche Eroberungszüge die Rechtfertigung, so auch jetzt bei der deutschen Ostexpansion.
    1898 Ende des spanisch-amerikanischen Kriegs.
    1919 Verkündigung der Weimarer Verfassung.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!