Memphis (Ägypten)

    Aus WISSEN-digital.de

    (ägyptisch "Weiße Burg")

    Datei:161061.jpg
    Der Koloss von Memphis

    antike Hauptstadt Unterägyptens; bedeutende Ruinenstätte. Am Nil an der Spitze des Deltas südlich von Kairo, wurde um 2850 v.Chr. zum kulturellen und religiösen Mittelpunkt Ägyptens; später hinter Theben zurücktretend; seit 525 v.Chr. Sitz der persischen Statthalter, in der Römerzeit neben Alexandria volkreichste Stadt des Niltals; Niedergang seit dem 4. Jh. n.Chr., Abwanderung der Bevölkerung im Mittelalter; Trümmerstätte; bedeutend durch die Toten- und Pyramidenstadt Sakkara.

    KALENDERBLATT - 15. Juli

    1410 Das Heer des Deutschen Ordens unterliegt in der Schlacht bei Tannenberg den polnisch-litauischen Truppen.
    1933 Italien, Deutschland, Frankreich und Großbritannien schließen den so genannten "Viererpakt" ab, dessen Ziel lautet, "die Solidarität in Europa zu verstärken und das Vertrauen auf den Frieden zu festigen".
    1975 Island erklärt den "Kabeljaukrieg", indem es seine Fischereizonen von 50 auf 200 Seemeilen erweitert.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!