Meinrad Lienert

    Aus WISSEN-digital.de

    schweizerischer Schriftsteller; * 21. Mai 1865 in Einsiedeln, † 26. Dezember 1933 in Küsnacht

    Meinrad Lienert gehört zu den bedeutendsten Dichtern der schweizerischen Mundart. Er schrieb Dialektlyrik, Bauernromane, Erzählungen und Gedichte.

    Werke: "s' Schwäbelpfyffli", "s' Schlaraffeland", "Der doppelte Matthias und seine Töchter" u.a.

    KALENDERBLATT - 17. Juni

    1789 In Frankreich wird die Nationalversammlung konstituiert.
    1950 Fünf der sieben Mitglieder der Arabischen Liga unterzeichnen einen kollektiven Sicherheitsvertrag.
    1953 In der DDR kommt es zum Volksaufstand, der niedergeschlagen wird.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!