Maurya-Reich

    Aus WISSEN-digital.de

    um 320-um 220 v.Chr., nach Alexanders Indienzug im Osten des Seleukidenreiches in Indien von Tschandragupta (einem ehemaligen Offizier Alexanders) unter Zusammenfassung vieler Fürstentümer gegründet, umfasste Nordindien vom Arabischen Meer bis zum Golf von Bengalen; unter Kaiser Aschoka (272-231 v.Chr.), dem Enkel Tschandraguptas, fast ganz Indien und Afghanistan umfassend, unter Aschoka von seiner Hauptstadt Pataliputra aus buddhistische Missionierung auch in fremden Ländern, besonders auf Ceylon, das ein Brennpunkt des Buddhismus wird. Das erste indische Großreich wurde nach Aschokas Tod Beute der über den Hindukusch aus Nordafghanistan einfallenden Baktrier.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. April

    1930 Großbritannien, Japan, die USA, Frankreich und Italien vereinbaren eine Begrenzung ihrer Seerüstungen in der Londoner Flottenkonferenz.
    1961 Frankreich wird durch den dritten Aufstand in Algerien in eine schwere Krise gestürzt.
    1982 Das Parlament in Sri Lanka bleibt noch bis 1989 im Amt. Grundlage für die Verlängerung ist das Ergebnis der ersten Volksabstimmung.