Maurya-Reich

    Aus WISSEN-digital.de

    um 320-um 220 v.Chr., nach Alexanders Indienzug im Osten des Seleukidenreiches in Indien von Tschandragupta (einem ehemaligen Offizier Alexanders) unter Zusammenfassung vieler Fürstentümer gegründet, umfasste Nordindien vom Arabischen Meer bis zum Golf von Bengalen; unter Kaiser Aschoka (272-231 v.Chr.), dem Enkel Tschandraguptas, fast ganz Indien und Afghanistan umfassend, unter Aschoka von seiner Hauptstadt Pataliputra aus buddhistische Missionierung auch in fremden Ländern, besonders auf Ceylon, das ein Brennpunkt des Buddhismus wird. Das erste indische Großreich wurde nach Aschokas Tod Beute der über den Hindukusch aus Nordafghanistan einfallenden Baktrier.

    KALENDERBLATT - 20. August

    1944 Dr. Carl Goerdeler, das zivile Haupt der Verschwörer vom 20. Juli 1944 (Zwanzigster Juli), wird festgenommen. Auf seinen Kopf waren eine Million Reichsmark als Belohnung ausgesetzt.
    1955 In Genf endet die erste Atomkonferenz, an der 1 200 Wissenschaftler aus 72 Ländern teilgenommen haben.
    1968 Die UdSSR lässt Truppen des Warschauer Pakts in die Tschechoslowakei einmarschieren und beendet so den Prager Frühling.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!