Maurice Allais

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Nationalökonom; * 31. Mai 1911 in Paris, † 9. Oktober 2010 in Saint-Cloud bei Paris

    Forschungen zur Mikroökonomie und Kapitaltheorie; 1988 Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften für seine Arbeiten zu den mathematischen Grundlagen der Gleichgewichtstheorie sowie der effizienten Nutzung natürlicher Ressourcen. Zu seinen weiteren Ehrungen zählen u.a. die Goldene Medaille des Centre National de la Recherche Scientifique für sein Gesamtwerk (1978) und der Spécial Prize der Jury Dupuit-de-Lesseps (1987), mit dem ebenfalls sein Gesamtwerk geehrt wurde.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Februar

    1816 Uraufführung der Oper "Der Barbier von Sevilla" von Gioacchino Rossini.
    1960 Belgien entlässt die vormalige Kolonie Kongo in die Unabhängigkeit.
    1974 Die Bundesrepublik tritt dem Vertrag über die Nichtverbreitung von Kernwaffen bei.