Marcus Cocceius Nerva

    Aus WISSEN-digital.de

    römischer Kaiser; * 8. November 30 in Narnia, † 25. Januar 98 in Rom

    Nerva war römischer Senator aus plebejischer Familie und ein Vertrauter Kaiser Neros. Unter Vespasian und Domitian war er zwei Mal Konsul. Nach Ermordung des Domitian wurde Nerva vom Senat im Jahr 96 zum Kaiser ausgerufen. Er galt als gerecht und milde, adoptierte 97 den tatkräftigen Trajan und erhob ihn zum Mitregenten. Nerva bemühte sich um soziale Maßnahmen für die unteren Bevölkerungsschichten; unter anderem schuf er Einrichtungen zur Versorgung armer Bürgerkinder.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Februar

    1913 Militante Frauenrechtlerinnen in England, die so genannten Suffragetten sprengen das Landhaus des Schatzkanzlers David Lloyd George in die Luft.
    1919 In der Weimarer Nationalversammlung hält die erste Frau eine Rede.
    1986 Die sowjetische Raumstation Mir wird gestartet.