Makarios III.

    Aus WISSEN-digital.de

    zypriotischer Politiker und Theologe; * 13. August 1913 in Pano Panagia auf Zypern, † 3. August 1977 in Nikosia

    Datei:Ge 679077.jpg
    Erzbischof Makarios

    eigentlich: Michail Christodulos Muskos;

    griechisch-orthodoxer Theologe, seit 1950 Erzbischof von Zypern, Führer der griechischen Zyprioten.

    1956 bis 1957 von der britischen Kolonialmacht auf die Seychellen verbannt, wurde 1960 Staatspräsident, musste im Juli 1974 nach einem Putsch der zypriotischen Nationalgarde ins Ausland fliehen. Im Dezember 1974 kehrte er in sein Amt zurück.

    KALENDERBLATT - 27. Juni

    1866 Die gewonnene Schlacht von Nachod stellt einen wichtigen Schritt zum Sieg der Preußen über Österreich dar.
    1905 An Bord des russischen Panzerkreuzers "Potemkin" bricht unter der Besatzung eine Meuterei aus. Die Mannschaft droht Odessa zu beschießen, falls sie zur Verantwortung gezogen werden sollte. Die Meuterei hat begonnen, nachdem der Kapitän einen Matrosen erschoss, der sich über verdorbene Suppe beschwerte.
    1947 In Paris findet die erste Marshallplan-Konferenz statt, die jedoch an der Sowjetunion scheitert.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!